StartseiteLayout DaamsLayout PrintLayout SR
Logo copy-us
[Werke] [Komponisten] [Musiker] [Newsletter] [Wettbewerbe] [Startseite] [deutsch]
[Arrangements] [Shop] [Presse] [Termine] [Kontakt] [Links] [englisch]
*

Robert Ficklscherer

Stücke bei copy-us




Ficklscherer

Robert Ficklscherer wurde 1959 geboren. Auf Anregung eines Schulfreundes begann er mit 14 Jahren autodidaktisch Gitarre zu lernen. Auf Vermittlung des Kirchenorganisten Unterricht bei einer Musiklehrerin, bei der er Gitarre bis zur Virtuosität erlernte. Mit 16 Jahren trat er zum erstenmal mit großem Erfolg öffentlich als Gitarrist und Komponist auf. Mit 17 Jahren spielte er bei einer Rockband. Nach mehreren Rockkompositionen wurde er von verschiedenen Leuten dazu ermutigt, Komposition zu studieren. Im Alter von 27 Jahren fing er bei A.P. Waldenmair mit dem Kompositions- und Kapellmeisterstudium an. Leider machte ihm ein Rückenleiden den Beruf des Dirigenten unmöglich. 1985 baute er sich einen Synthesizer und einen Drumcomputer zusammen und produzierte diverse Computermusik . Während seines Studiums komponierte und arrangierte er zahlreiche Lieder, Chor- und Instrumentalwerke. 1990 wurde seine Einfache Messe mit großem Erfolg uraufgeführt. Nach dem Studium baute er sich einen PC zusammen und richtete sich ein Homerecording-Studio ein. Mehrere seiner Werke werden international mit großem Erfolg gespielt.

Weitere Links

Homepage des Komponisten


Fandango Nr. 2

Schwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittel

für Gitarre
von Robert Ficklscherer

spanischer Tanz  (5 min)


 

Nocturne op. 41

Schwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittel

für Klavier
von Robert Ficklscherer

angelehnt an den Stil der französischen Romantik  (3 min)


Fantasie Nr. 3 op. 42

Schwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittel

für Klavier
von Robert Ficklscherer

abwechslungsreich und voller Einfälle  (10 min)


 

Moderato

Schwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittelSchwierigkeitsgrad: mittel

für 2 Violinen, Viola und Violoncello
von Robert Ficklscherer

lebendiges, sehr ansprechendes Stück  (5 min)